Wir sind jetzt Nominierungsschule!

Die Richard - Vosgerau- Schule ist seit diesem Schuljahr Nominierungsschule.

Das Enrichment - Programm ist ein Programm des Landes Schleswig - Holstein zur Förderung begabter Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich zum Unterricht werden Kurse angeboten. Die Kurse unterscheiden sich thematisch und inhaltlich deutlich vom gewöhnlichen Schulalltag. Kennzeichnend für die Enrichment - Kurse sind eine vertiefende Auseinandersetzung und eine weitgehend selbstständige, forschend – entdeckende Lernweise.

Organisatorisch besteht der Enrichment - Verbund »Schleswig- Eckernföre - Husum« aus sog. Stützpunktschulen - das sind Schulen, die selbst Kurse anbieten und den nominierenden Schulen, die sich am Enrichment - Programm beteiligen, selbst jedoch keine Kurse anbieten.

Unsere Schule konnte 16 Schüler/innen nominieren. Am Montag, d.14.9.2015 fand die Eröffnungsveranstaltung in Schleswig statt, dort wurden die einzelnen Kurse vorgestellt. Nach den Herbstferien beginnen die Kurse. Zur Auswahl standen für die Schüler/ innen 3. und 4. Klassen z. B. »Abenteurer Husky«, «Denken statt Rechnen«, »Wer dreht denn da am Rad« oder »Auf den Spuren der Wikinger«.

Frau Ewert

Enrichmentkoordinatorin

Nominierungskriterien


Das Programm soll unabhängig von den Zensuren Schülerinnen und Schüler ansprechen,


- die über ein besonders gutes Gedächtnis verfügen

- die mit einer besonders hohen Informationsdichte umgehen können

- ein hohes Lerntempo aufweisen

- die sehr schnell verstehen und arbeiten können

- die ein hervorragendes Verständnis für Probleme und Zusammenhänge haben

- die ein sehr breites Interessenspektrum haben

- die zu besonders originellen Lösungen und Ideen fähig sind

- die über eine intelligente Wissensorganisation verfügen

- die eine hohe metakognitive Kompetenz besitzen

- eine Sensibilität und Kreativität beweisen

- die erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen haben






Berücksichtigt werden auch Schülerinnen und Schüler, die ihr Können im Unterricht nicht immer zeigen, sondern vielmehr gelangweilt und abwesend wirken. Gerade an diese unterforderten Schülerinnen und Schüler richtet sich das Programm auch.